Als Softwareingenieur und Informatiker übt man meist eine sitzende Tätigkeit aus. Das ist eine besondere Beanspruchung für den Rücken, die Schultern und den Po. Doch nicht nur für die genannten Teile des Körpers, sondern auch für den Hosenboden der Jeans, die ich meist trage. Das ist die Stelle, an der meine Hosen immer kaputtgehen. Manche halten länger, manche werden schneller fadenscheinig. Ich habe die Beobachtung gemacht, dass es auch nicht mit dem Preis der Hosen zusammenhängt. Für den Ellenbogen gab es früher Lederflicken. Gibt es die auch für den Hosenboden oder hat jemand einen anderen Tipp für mich?

Wir benutzen Cookies
Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.