Eine Aufgabe die im täglichen Leben immer wieder vorkommt: das Umbenennen von Dateien. Wenn es nicht zu viele sind, kann man das noch manuell für jede Datei machen. Sind es mehrere Dateien, die umbenannt werden sollen oder gibt es gar ein Muster für die Umbenennung kann eins Powershell-Skript helfen.

Dir |
Rename-Item -NewName { $_.Name -replace "zuersetzen","Ersetzung" }

Soll noch ein Kriterium angewandt werden:

Dir | Where-Object { -not $_.Name.Contains("untouch") } |
Rename-Item -NewName { $_.Name -replace "zuersetzen","Ersetung" } 

Der Pipe-Operator (|) leitet das Ergebnis des Kommandos an das nächste Kommando als Eingabe weiter. So können mit wenigen Zeilen Dateien und/oder Ordner elegant umbenannt werden.