Jeder Griff zur Maus kann bei der Bedienung einer Software den Arbeitsrhythmus stören. Wechsel von der Tastatur zur Maus und wieder zurück können schnell als störend empfunden werden. Deswegen ist es bei der Softwareentwicklung wichtig, die Software so zu gestalten, dass sie mit möglichst wenigen Wechseln des Eingabegerätes bedient werden kann.

Wenn man im Visual-Studio Formulare gestaltet sollte man darauf achten, dass die Steuerelemente eine sinnvolle Aktivierungsreihenfolge haben (TabIndex). In der Entwurfsansicht kann man die Aktivierungsreihenfolge mit einem Dialog anpassen. Diesen Dialog ruft man über „Ansicht/Aktivierungsreihenfolge festlegen“ auf.