Frau mit Korb und grüßender Junge

Für den örtlichen Gewerbe und Tourismusverein habe ich in kürzester Zeit einen eigenen Bereich „Corona“ auf der Internetseite (https://frielendorfaktiv.de/corona) geschaffen. Dafür wurde ein eigenes Logo gestaltet und auf der Facebookseite des Vereins wird ebenfalls auf die Informationen hingewiesen. Für einen Artikel zu Helfern, die für unter Quarantäne stehenden Mitbürgern oder solchen, die einer Risikogruppe angehören, brauchte ich ein Bild zum Thema „Einkaufshilfe“.  Das ist dabei entstanden.

Die letzte Drucksache, die bei uns entstanden ist, war dieses Speisekart für das Bistro des WellnessParadieses am Silbersee hier in Frielendorf. Die Speisekarte ist quadratisch (21x21cm) und auf 200 Synthetikpapier gedruckt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und der Kunde ist zufrieden.

Defekter Schalter

Bei einem Kunden stand ein Barebone. Dieser versah seinen Dienst noch mit Windows 7 und sollte aktualisiert werden. Leider hatte sich im Laufe der Zeit der Schalter zum An- und Ausschalten des Gerätes verabschiedet. Es lies sich nur noch mit einem Kugelschreiber, viel Geduld und Glück einschalten.

Headset

Wegen der Corona-Krise hat sich die Zahl der Videokonferenzen enorm gesteigert. Dazu kommt die Tatsache, dass die meisten der Teilnehmer allein im Homeoffice arbeiten und keine Notwendigkeit besteht, die Stimmen und Geräusche aus dem Raum zu hören. Bei manchen Kopfhörern ist man gut von der Außenwelt abgeschirmt. Das ist gut, weil man die Stimmen der anderen Teilnehmer gut wahrnimmt, allerdings hört man seine eigene Stimme nicht oder nur gedämpft. Unweigerlich fängt man an sehr laut zu reden und hat beinahe das Gefühl zu schreien. Dazu gibt es eine einfache und eine technische Lösung.

Kontextmenü

In Windows gibt es die Möglichkeit aus einem Explorer-Fenster heraus Dateien an den Mailclient weiterzugeben und diese so einfach zu verschicken. Ich hatte im Zuge der Professionalisierung vor einiger Zeit von Thunderbird zu Outlook gewechselt. Leider öffnete sich beim Senden an/Emailempfänger aber weiter Thunderbird. Nach dem Klick folgt eine Beschreibung, wie man das ändern kann.