Heuet gibt es eine kleines Video welches mit dem Partikelsystem in After Effect entstanden ist und in einem Trailer für einen Party-DJ Verwendung fand. Wo ich die Zeilen so runterschreibe wird mir auch mal wiede rdeutlich, dass ich den Inhalt meiner Seite aktuallisieren muss. Das trifft insbesondere auf die Leistungen und die Refernzen zu.

Kurzes Video mit einer Greenscreen-Bearbeitung die suggeriert, dass es eine App mit "Röntgenblick" gäbe. Nach dem Klick seht ihr den kurzen Clip. Seinerzeit hatte ich ihn bei Instagram veröffentlicht und ich bekam tatsächlich Nachfragen, wie die App heißen würde...

 

Die Gründe für Datenverluste sind vielfältig. Daten können aus Versehen gelöscht worden sein, es kann ein technischer Defekt vorliegen oder das Betriebssystem startet nicht mehr richtig. Auch ein Virenbefall kann die Ursache dafür sein, dass man nicht mehr an seine Daten kommt.

Aktuell haben wir eine Tageslänge von etwa 9 Stunden und die Tage werden bis zum 21. Dezember noch kürzer. Es ist also länger dunkel als hell und man muss sich bei seinen Hobbys auch damit arrangieren. In den letzten Tagen war ich immer noch mal nach Sonnenuntergang draußen, um zu fotografieren – die Langzeitbelichtung fasziniert mich schon immer.

In meinem Studium gab es ein Standardwerk für die Programmierung mit C von den Autoren Kernighan und Ritchie. Darin gab es ein Kapitel mit „absurden“ Definitionen: Zeiger auf Zeiger auf eine Funktion, die einen Zeiger auf ein Array zurückliefert – oder so ähnlich. Und wenn ich den Code von manchen Jungprogrammieren sehe, muss ich immer mal wieder daran denken.